African-peanut-soup-new

35 min

Afrikanische Erdnusssuppe

Diese reiche und wohlschmeckende Suppe kann auch als Curry verwendet werden, wenn du weniger Wasser verwendest. Die Kombination aus Süßkartoffeln, Tomatenmark, Chili und Erdnussbutter ist von einem westafrikanischen Rezept aus Benin inspiriert.

[cmr_ratings no_title=1  no_table=1 hide_if_no_rating=1]

Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Zutaten

4 Portionen

800 g
400 g

Süßkartoffeln
Spinatblätter

Brot oder Reis (Optional)

15-20 g
1
140 g
3 EL
1 TL
1 TL
800 ml
1
2 Zehen
10 g

Ingwer
Limette
Tomatenmark
Erdnussbutter
Chilipulver
Zimt
Gemüsebrühe (Optional mit Rind)
Zwiebel
Knoblauch
Frischer Koriander

Vorbereitung

10 min

  1. Zwiebel würfeln und Knoblauch fein hacken
  2. Ingwer reiben
  3. Süßkartoffeln schälen und in große Stücke schneiden

Kochen

25 min

pan 2 red

Zwiebel und Süßkartoffeln anbraten

auf mittlerer Hitze ~4 Min, mit Salz unf Pfeffer würzen

Wasser aufkochen und Brühe zubereiten

Ingwer und Knoblauch hinzufügen

~4 Min

Zimt und Chili hinzufügen

~1 Min

Tomatenmark hinzufügen

~1 Min

Erdnussbutter hinzufügen und danach Gemüsebrühe

zum Kochen bringen, dann ~10 Min mit Deckel simmern, abschmecken und bei Bedarf mehr Salz und Pfeffer hinzufügen

Alles zu einer cremigen Suppe oder Sauce pürieren

bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen

Spinat und Limettensaft hinzufügen

verringere die Hitze und rühr bis der Spinat zusammengefallen ist ~4 Min

Mit Koriander servieren

Dies ist ein Rezept aus dem Fork Ranger Buch

1 Kommentar

  1. Veröffentlicht von Max am August 10, 2023 um 5:48 pm

    Prima soepje! Ik zou er zelf alleen wel minder kaneel in doen, dat vond ik nu wat overheersend. Ik denk dat je aan de helft genoeg hebt.

    Ik heb het zonder brood of rijst gegeten en de portiegroottes waren prima voor een maaltijd.

Hinterlassen Sie einen Kommentar