Carrot-biryani

35 min

Blumenkohl Biryani mit Karotten

Biryani ist das am häufigsten bestellte Gericht zum Mitnehmen in Indien. Der aromatische Reis harmoniert wunderbar mit etwas frischem Joghurt und Limette. In unserer vereinfachten Version verwenden wir Blumenkohl, der alle Gewürze aufsaugt. Es ist wichtig, einen Topf mit Deckel zu verwenden, damit der Blumenkohl gedämpft wird. Dieses Rezept eignet sich hervorragend für die Verwendung von gesundem Vollkornreis.

[cmr_ratings no_title=1  no_table=1 hide_if_no_rating=1]

Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Zutaten

4 Portionen

240 g
4
1
150 g
200 g

Vollkorn Basmatireis
Karotten
Blumenkohl
Erbsen (tiefgekühlt)
Cashewnüsse

250 ml
2 TL
1 EL
1 TL
100 ml
1
1 Zeh
1

(Pflanzlicher) Joghurt
Chiliflocken
Currypulver (garam masala)
Kurkuma
Wasser
Rote Zwiebel
Knoblauch
Limette
Frischer Koriander

Variationen

Röste Cashewnüsse, wenn du Zeit und Platz in der Küche hast.

Vorbereitung

10 min

  1. Karotten grob reiben
  2. Zwiebel in Ringe schneiden und den Knoblauch fein hacken
  3. Blumenkohl in kleine Röschen schneiden

Kochen

25 min

pan 2

Reis kochen

~10 Min

pan 1b

In der Zwischenzeit, Zwiebel anbraten

auf mittlerer/hoher Hitze ~2 Min, mit Salz unf Pfeffer würzen

Blumenkohl und Knoblauch hinzufügen

auf mittlerer/hohen Hitze ~2 Min

Chiliflocken, Currypulver, Kurkuma und Wasser hinzufügen

auf mittlerer/hohen Hitze ~3 Min

Karotten hinzufügen und abdecken

bei mittlerer Hitze und mit geschlossenem Deckel 'dünsten' lassen ~7 Min

ab und zu überprüfen, damit das Gemüse nicht zu weich wird

Erbsen, Cashewnüsse und gekochten Reis hinzufügen

mischen und auf hoher Hitze lassen, sodass der Reis am Boden leicht knusprig wird ~5 Min

Serviere mit dem Joghurt und Koriander und träufle etwas Limettensaft über das Gericht

Dies ist ein Rezept aus dem Saisonkalender

Hinterlassen Sie einen Kommentar